FAQ

ABSAGE DER VERANSTALTUNG

Wird die Veranstaltung seitens des Veranstalters im Vorfeld abgesagt, werden bereits bezahlte Startgebühren bis auf eine Bearbeitungsgebühr von 10,- Euro zurück bezahlt. Weitere Ansprüche gegenüber dem Veranstalter kann der Teilnehmer nicht geltend machen.

ADRESSÄNDERUNGEN

Bitte Adressänderungen und Änderungen den Änderungs-Link der Ticketbestätigung benützen. Ohne korrekte Daten können wir Euch keine Informationen zusenden.

ÄRZTLICHE VERSORGUNG & MEDIZINISCHE BETREUUNG

Durch die Unterstützung verschiedener medizinischer Dienste können wir an einigen Punkten der Strecke und im Start/Zielbereich ärztliche Versorgung anbieten. Die Mediziner sind berechtigt, Sportler zu Ihrer eigenen Sicherheit aus dem Rennen zu nehmen. Wir empfehlen: Macht einen Gesundheitscheck!
Hinweis: Läufer, die Ihre Gesundheit im Training oder im Wettkampf nicht gefährden wollen, sollten sich einmal jährlich durchchecken lassen. Darüber hinaus solltet Ihr auf Warnsignale Eures Körpers achten. Keinesfalls an den Start gehen solltet Ihr bei akuten Infekten und Beschwerden.

Infostand

Am gesamten Veranstaltungstag sind wir mit einem Infostand für alle Fragen und Wünsche vor Ort. Auskünfte zu den Starterpaketen, Übernachtungen oder sonstige Fragen werden durch qualifiziertes Personal beantwortet. Der Infostand ist ab 09:00 Uhr besetzt, ausgeschildert und deutlich sichtbar auf dem Veranstaltungsgelände.

KLEIDERABGABE

Die Beutelabgabebereiche befinden sich in unmittelbarer Nähe der Startnummernausgabe bzw. Umkleideort. Hier hast du die Möglichkeit, dich umzuziehen und deinen KidsMudder – Kleiderbeutel abzugeben, den du bei der Akkreditierung erhältst. Aus organisatorischen Gründen können wir deine Kleidung nur in dem nummerierten KidsMudder – Kleiderbeutel entgegennehmen.

MEDAILLENVERGABE

Nach Zielankunft erhält jeder Teilnehmer direkt seine Finisher-Medaille.

REGLEMENT & DISQUALIFIKATION

Der KidsMudder gilt als Adventure Run, so dass jedes Hindernis bewältig werden muss. Bei Umlaufen von Hindernissen oder der Beendigung des Rennes durch Verletzung gilt der KidsMudder als nicht geschafft. Natürlich gilt Gleiches für unsportliches Verhalten auf der Strecke. Unsere zahlreichen Streckenposten werden die Daten des Teilnehmers an die Rennleitung übermitteln. Der Teilnehmer kann den Lauf zwar beenden, wird jedoch in den Wertungen als „disqualifiziert“ geführt. Unsere Streckenposten sorgen an jedem Hindernis für einen reibungslosen und regelkonformen Ablauf. Die Strecke und die Hindernisse sind so zusammengestellt, dass es nicht zu längeren Wartezeiten vor den Hindernissen kommen soll. Sollte dennoch die Situation entstehen, bitten wir um Fairplay unter den Teilnehmern.

RENNLEITUNG

Die Rennleitung hat jederzeit das Recht, die Strecke zu ändern oder Hindernisse aus der Wertung zu nehmen. Wahre Kids Mudder sind sportliche, faire Läufer/innen, die sich gegenseitig unterstützen und helfen. Trotz der Härte des Laufes gilt auch hier Fairplay. Der Veranstalter hat das Recht, alle durch höhere Gewalt oder aus Sicherheitsgründen oder von den Behörden angeordneten erforderlichen Änderungen der Ausschreibung vorzunehmen oder auch die Veranstaltungen abzusagen, falls dies durch außerordentliche Umstände bedingt ist, ohne irgendwelche Schadenersatzpflichten zu übernehmen.

SIEGEREHRUNGEN / PREISE

Alle Siegerehrungen finden auf der Aktionsbühne (siehe Pläne) statt

Für die drei Erstplatzierten der 1,- 3,5- und 7 Kilometerläufe (Männer- und Frauenwertung) gibt es Pokale. Für alle Teilnehmer gibt es die „KidsMudder Medaille“.

STARTBLÖCKE

Alle Starts finden auf dem LAKE-RUN-Veranstaltungsplatz (siehe Pläne) statt.

11:00
Kiddy Mudder 1 km (5-6 Jahre) – Startwelle 1
12:00
Kids Mudder 3,5 km (5-10 Jahre) – Startwelle 2
12:30
Kids Mudder 3,5 km (5-10 Jahre) – Startwelle 3
13:00
Kids Mudder 3,5 km (5-10 Jahre) – Startwelle 4
13:30
Kids Mudder 3,5 km (5-10 Jahre) – Startwelle 5
14:00
Teen Mudder 7 km (5-10 Jahre) – Startwelle 6

STARTNUMMERN

Die Startnummern werden automatisch anhand der Reihenfolge der Anmeldung vergeben und in der Teilnehmerliste im Internet veröffentlicht. Diese ist einteilig und kann entweder mit Sicherheitsnadeln oder einem Startnummernband befestigt werden.
Wichtiger Hinweis: Auf der Rückseite der Startnummer besteht die Möglichkeit Hinweise für eine eventuelle medizinische Versorgung einzutragen. Unbedingt sorgfältig ausfüllen.

STARTORT

BOS Trainingszentrum
Auf der Alm 1
59519 Möhnesee

STARTUNTERLAGEN

Die Starterpakete können jeweils am Veranstaltungstag auf dem Eventgelände im Anmeldezentrum „Ausgabe Starterunterlagen“ abgeholt werden. Die Startunterlagen werden nur gegen Vorlage des Personalausweises oder des direkt nach der Anmeldung zugesendeten Tickets ausgehändigt! Hier ist auch die ggf. noch eine Nachmeldung möglich. (siehe Lageplan und Teilnehmerlimit).

UMKLEIDEMÖGLICHKEITEN

Es gibt Gebäude und/oder Zelte, die uns zur Verfügung stehen. Die Kleiderbeutel werden von unserem Team für Euch aufbewahrt. Der Veranstalter übernimmt jedoch keine Haftung für Schäden oder Verlust der Gegenstände.

URKUNDEN, TEILNEHMERFOTOS

Deine persönliche Urkunde bzw. Fotos von unserem exclusiven Fotopartner „Sportograf.com“ kannst du per Download auf der Online Ergebnisseite herunterladen.

VERANSTALTER

Möhne-Event & Marketing UG (haftungsbeschränkt)
Seeuferstraße 33
59519 Möhnesee
Fon: 02924-9747080 (Teilnehmer Hotline; Montag – Freitag von 09.00 bis 16:00 Uhr)
Mail: 
info@lake-run.de

VERPFLEGUNG

Auf den Strecken gibt es Verpflegungspunkte, an denen du Dich mit Wasser, Obst und Müsliriegel verpflegen kannst. Dieses Angebot steht auch direkt nach der Zielankunft zur Verfügung. Im Zielbereich erwartet dich zudem ein erfrischendes Produkte der Warsteiner Brauerei.

VORABVERSAND DER STARTUNTERLAGEN

Wir haben entschieden, den Vorabversand von Starterunterlagen nicht durchzuführen. Da der Versand von Wertpaketen mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Wir bitten daher alle Teilnehmer, die Startunterlagen rechtzeitig vor dem Start abzuholen. Falls Ihr Fragen zu diesem Thema haben solltet, schreibt uns einfach eine E-Mail an info@lakerun.de

ZEITLIMIT

Die einzelnen Strecken müssen innerhalb des Zeitlimits bewältigt werden. Alle Läufer, die nicht innerhalb dieses vorgegebenen Zeitfensters bleiben, kommen nicht in die Zeitwertung. Das Zeitlimit beträgt max. 5 Stunden, kann allerdings bis zum Start durch Anpassung an die Witterungs- und Streckenverhältnisse verändert werden.